Andreas Fischer

Listenplatz: 9

Beruf: Heilerziehungspfleger, Sozialpädagoge (B. A.) – Einrichtungsleitung

Geburtsdatum: 02.10.1986

Telefon: 0176 22 78 78 25

E-Mail: Fischer_andreas.1@gmx.de

Hobbies: Photographie, Lesen, Familie

Familienstand: verheiratet

Mein Lieblingsort: Schloss Grünau und der Englische Garten

Mitgliedschaften:

  • Mieterbund
  • AWO
  • Verein gegen sexuellen Missbrauch
  • GEW
  • DGB
  • Asylsuchende sind Mitbürger
  • Verein Frühförderung
  • Neuburger Kunstkreis

Vorstellung:

Liebe Neuburger*innen,

ich bin ein junger Vater und wohne mit meiner Familie im Neuburger Stadtteil Ostend. Ich kandidiere für den Stadtrat und Kreistag (jeweils Platz 9) und möchte mich besonders für Familien, Kinder und Bildung einsetzen.

Dazu gehört die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Familien müssen sich unsere Stadt wieder leisten können.

Die Qualität in den Bildungseinrichtungen, wie Kitas und Schulen, muss weiter verbessert werden. Hierfür braucht es bei der Stadt Neuburg einen hauptamtlichen Sozialreferenten.

Unsere Schwimmbäder müssen erhalten und auch weiterhin bezahlbar bleiben.

Der Stadtbus soll für alle Neuburger*innen kostenfrei fahren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Was bedeutet NeuburgFair für dich?

Wir alle leben in einer wunderbaren Stadt. Lasst uns gemeinsam um die besten Argumente ringen – und danach ein Bier trinken.

Meine drei wichtigsten politischen Ziele:
  1. Bezahlbaren Wohnraum schaffen.
  2. Einen Hauptamtlichen Sozialpädagogen für die Kindergärten einstellen.
  3. Mehr Mut für Fahrradfahrer.
Was würde ich in Neuburg gerne verändern?

Neuburg ordnet sich dem Auto und Parkplätzen unter. Wir brauchen ein Umdenken. Hin zum Fahrrad und dem ÖPNV. Daher sollen kleinere Stadtbusse, häufiger in die Ortsteile fahren und das auch noch kostenfrei.

Was gefällt mir an Neuburg besonders?

Die Neuburger sind in vielen Vereinen aktiv, dadurch ist unsere Stadt sehr lebenswert (Beispiel: Multi-Kulti-Fest, Fischergasslerfest und natürlich das Schlossfest).